Der Dreh- und Angelpunkt zur Bindung von Mitarbeitenden ist die Zufriedenheit. Neben der Work-Life-Balance und dem Gehalt ist ein entscheidender Faktor, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen gemäß ihren Kompetenzen richtig einzusetzen, zu fördern und wertzuschätzen. Ein kompetenzorientierter Einsatz der Mitarbeitenden liegt auch im Interesse einer effizienten und ressourcenorientierten Unternehmensführung. Ziel eines Kompetenzmanagements ist es deshalb, die betrieblichen Potenziale im Bereich der Mitarbeiterkompetenzen effektiv zu nutzen und zielorientiert zu entwickeln.

Mit der Hilfe engagierter Verbundmitglieder ist es gelungen, an drei Standorten die Ferienbetreuung "Theaterwerkstatt" auf die Beine zu stellen. Da aufgrund der Corona-Einschränkungen weder im Curanum in Uelzen noch in der Loewe Stiftung in Ochtmissen bei Lüneburg eine Durchführung derzeit möglich ist, ist das Uelzener Unternehmen Elektro Rosin und die VHS Region Lüneburg eingesprungen und stellen Räume zur Verfügung.

Hier geht es zu den Infos und Anmeldeformularen - wie immer gilt, dass Kinder Vorang haben, deren Eltern in einem Verbundunternehmen tätig sind.

von Prof. Stefan Müller-Teusler, Geschäftsführer Paritätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V., Kreisverband Uelzen

logoausbildUE

Der personelle Notstand in der Pflege ist keine neue Erkenntnis, aber das Warten auf die Politik bringt auch keine Lösung. 2016 haben sich verschiedene Unternehmen in der Pflege (ambulant, teilstationär und stationär) zusammengeschlossen, um gemeinsam Menschen vom Balkan als Auszubildende für die Pflege anzuwerben. Der Balkan wurde aus zwei Gründen gewählt:

  • Zum einen sind dort viele Menschen, die während des Bürgerkrieges in deutschsprachigen Ländern zur Schule gegangen sind, damit ist der Spracherwerb kein großes Problem.
  • Zum anderen gibt es nach wie vor leider eine hohe Arbeitslosigkeit mit wenig sozialer Absicherung, so dass die persönlichen Perspektiven im Einzelfall leider sehr unsicher sein können.

Corona Schutzschild für Deutschland 

Alle Infos vom Bundesministerium für Finanzen

Corona - Hilfen für Familien

Alle aktuellen Fragestellungen, Regelungen und Geldleistungen werden im Familieportal beantwortet, z.B. zur Rückerstattung von Elternbeiträgen bei Kitaschließungen.

www.familienportal.de

Lohnersatz wegen Schul- und Kitaschließung

Wer wegen Schul- oder Kitaschließung die eigenen Kinder betreuen muss und nicht zur Arbeit kann, soll gegen übermäßige Einkommenseinbußen abgesichert werden. Dafür wird das Infektionsschutzgesetz angepasst. Eltern erhalten demnach eine Entschädigung von 67 Prozent des monatlichen Nettoeinkommens (maximal 2.016 Euro) für bis zu sechs Wochen. Die Auszahlung übernimmt der Arbeitgeber, der bei der zuständigen Landesbehörde einen Erstattungsantrag stellen kann.

Alle Maßnahmen der Bundesregierung auf einen Blick